Essen und Frühstücken in Kopenhagen – meine Restaurant und Café Tipps

(c) Grød Kopenhagen, Malthe Milthers(c) Grød Kopenhagen, Malthe Milthers

An unserem Wochenende in Kopenhagen wollten wir nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden, sondern es uns auch kulinarisch gut gehen lassen. Meine Tipps für Restaurants und Cafés in Kopenhagen verrate ich dir hier.

D

u hast eine Reise nach Kopenhagen geplant (oder bist vielleicht schon da) und möchtest auf der Suche nach einem guten Café nicht einfach nur ziellos durch die Straßen stolpern? Dann stellt sich dir vermutlich aktuell die Frage: Wo kann man gut essen und frühstücken in Kopenhagen? In diesem Artikel stelle ich dir 11 Cafés und Restaurants vor, die sich wirklich lohnen. Damit du während deines Kopenhagen Urlaubs garantiert immer lecker versorgt und niemals auf McDonalds und Co. angewiesen bist…

Eines kurz vorweg: Wenn du in Kopenhagen Kaffeedurst verspürst, kannst du dir ziemlich sicher sein: das nächste Café ist nicht weit entfernt. Was mir bei meinem Besuch in der dänischen Metropole sofort auffiel – es gibt fast an jeder Straßenecke ein gemütliches Café, aber einen Starbucks haben wir nur ein einziges Mal gesehen. Wenn du also individuelle Kaffeekultur liebst, dann wirst du in Kopenhagen eine überwältigende Auswahl an kleinen, schönen Cafés finden.

Für Touristen gut zu wissen:

  • in vielen Cafés wird am Tresen bestellt
  • viele Cafés akzeptieren kein Bargeld, sondern nur EC- oder Kreditkarten
  • häufig bezahlt man direkt bei der Bestellung

In diesem Sinne – guten Appetit!

⇒ Du planst einen Städtetrip in die dänische Metropole? Hier findest du meine Tipps zu Kopenhagens Sehenswürdigkeiten. ⇐

Torvehallerne – Die trendige Markthalle (Innenstadt)

Hier findet der passionierte Foodie nun wirklich alles, was sein Herz begehrt. Und das auch noch auf engstem Raum und überdacht. Die Torvehallerne ist eine schicke Markthalle mit verschiedenen Ständen. Das Angebot reicht von Bäckereien und Kaffee über klassisches Smørrebrød bis hin zu gesunden Bowls und Pralinen. Ganz günstig ist der Spaß allerdings nicht.

Adresse: Frederiksborggade 21, 1362 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag – 10 bis 19 Uhr, Freitag – 10 bis 20 Uhr, Samstag – 10 bis 18 Uhr, Sonntag – 11 bis 17 Uhr

Torvehallerne Essen in Kopenhagen

In der Torvehallerne bleiben eigentlich keine Foodie Wünsche offen. Egal ob Frühstück, Snack oder Lunch – hier findet jeder etwas.

Kalaset – Frühstücken in Kopenhagen und mehr (Innenstadt)

Schöner hätte auch die Hamburger Szenekneipe meines Vertrauens die Stühle und Tische im Kalaset nicht zusammenwürfeln können. Wenn dich das nicht stört, dann findest du hier in entspannter Atmosphäre guten Kaffee, Pancakes und deftiges Frühstück zu absolut angemessenen Preisen. Das Kalaset bietet auch Lunch und Abendessen an – und ist damit eine sehr gute Antwort auf die Frage „Wo essen gehen in Kopenhagen?“

Adresse: Vendersgade 16, 1363 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag – 10 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag – 10 bis 02 Uhr, Sonntag – 10 bis 23 Uhr

Mad & Kaffe – Burger,Smørrebrød und ganz schön guter Kaffee (Vesterbro)

Es ist hip, es ist beliebt, es ist lecker. Das Mad & Kaffe in Vesterbro hat wirklich alles, was ein Szenecafé braucht. Neben hervorragendem Kaffee kann man hier außerdem ziemlich abenteuerlich hoch gestapeltes Smørrebrød, Burger und weitere Leckereien in stylischem Ambiente genießen. Wenn ich nicht zuvor aus Heißhunger und akuter Unterzuckerung einen Proteinriegel in mich hinein gestopft hätte (ja, blöder Anfängerfehler, ich weiß) hätte ich mich hier problemlos durch die Speisekarte futtern können, es sah alles wirklich sehr gut aus.

Adresse: Sønder Blvd. 68, 1720 Kopenhagen
Öffnungszeiten: täglich – 8.30 bis 20 Uhr

(c) Mad og Kaffe, Kopenhagen

(c) Mad og Kaffe, Kopenhagen

Halifax – Burgerrestaurant (Innenstadt)

Das Halifax ist tatsächlich eine Kette – wir haben auch in anderen Stadtteilen Filialen gesehen. Selbst ausprobiert haben wir das Halifax nicht. Doch das Burgerrestaurant sah so überzeugend aus, dass ich es hier auch mit aufnehmen wollte.

Adresse: Frederiksborggade 35, 1360 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag – 11.30 bis 22 Uhr, Sonntag 11.30 bis 21 Uhr

Ravnsborg Kitchen & Bar – Stylisches Ambiente (Nørrebro)

In der Ravnsborg Kitchen & Bar haben wir zu späterer Stunde nur einen Wein bzw. ein Bier getrunken, aber das Essen auf dem Nachbartisch sah sehr solide aus. Ich denke, das kann was. Es gibt hier neben Toast und Sandwiches auch Burger, Steak und Fisch. Ich fand das Ambiente im Ravnsborg sehr schön.

Adresse: Ravnsborggade 1, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag – 11.30 bis 0 Uhr, Samstag – 10 bis 0 Uhr, Sonntag – 10 bis 22 Uhr

California Kitchen – Gesunde Bowls und Salate (Nørrebro)

Direkt um die Ecke von der Ravnsborg Kitchen & Bar liegt die nicht minder trendige California Kitchen. Hier dreht sich alles um hippe Bowls und gesunde Salate. Die California Kitchen hat auch noch eine Filiale in Vesterbro und einen Stand auf dem Street Food Markt an der Strandgade.

Adresse: Nørrebrogade 12, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag – 11 bis 21 Uhr

Café Blå – Veganes Porridge, Chiapudding und mehr (Nørrebro)

Wir waren eigentlich auf der Suche nach einem anderen Café, sind dann aber im Café Blå gelandet – was für ein Glück! Denn sonst hätten wir den leckeren Chiapudding und das vegane Porridge zum Frühstück verpasst. Das Café bietet natürlich auch normales Frühstück mit Brot, Käse und Co. Wir fanden es auf jeden Fall so lecker, dass wir noch einmal wiederkommen würden. Auch für Mittagessen und Abendessen lohnt sich das Café Blå – es serviert ebenso herzhafte Sandwiches, Suppen und Burger. Ein absoluter Tipp für Frühstücken in Kopenhagen – und für jede andere Mahlzeit!

Adresse: Blågårdsgade 17, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag – 8 bis 21.30 Uhr, Samstag und Sonntag – 9 bis 21.30 Uhr

Frühstücken in Kopenhagen

Im Café Blå gibt es nicht nur leckeres (veganes) Frühstück, sondern auch Sandwiches und Burger.

Hooked – Fish & Chips auf hohem Niveau (Nørrebro)

Das Hooked ist einer dieser stylischen Szeneläden, die dir einfach das Gefühl geben, du bist am richtigen Ort. Zwar ist das Ambiente ein bisschen wie in einem Imbiss, aber wie in einem hochwertigen, trendigen Imbiss. Fish & Chips waren geschmacklich top! Und das Preisniveau stimmte auch. Deshalb ist das Hooked völlig zu recht einer meiner Restaurant Tipps für Kopenhagen. Das Hooked hat eine zweite Filiale in Vesterbro.

Adresse: Nørrebrogade 59, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: täglich – 12 bis 22 Uhr

Hooked Essen in Kopenhagen

Fish & Chips (oder Fish & Salad) auf hohem Niveau! So lecker wie im Hooked wird der Klassiker selten serviert.

Stefanos Pizzabar – Kleiner Pizzaimbiss (Nørrebro)

Wir hatten eigentlich eine nette Pizzeria erwartet, so mit rot kariertem Tischtuch und leckerem Rotwein. Beides sucht man bei Stefanos Pizzabar vergeblich, denn es handelt sich bei Stefanos eher um eine lockere Bar, die auch gern „zum Mitnehmen“ genutzt wird (und keinen Alkohol ausschenkt). Wen das nicht stört, der findet hier wirklich leckere Pizza zu angemessenen Preisen.

Adresse: Stefansgade 33, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: täglich – 11 bis 22 Uhr

Grød – Porridge in vielen Variationen

Na klar, auch auf meiner Liste von schönen Cafés in Kopenhagen darf das Grød nicht fehlen. Es gibt eine Filiale auf der Jaegersborggade, eine kleine in der Torvehallerne, auf der Vesterbrogade, in Frederiksberg und einen Stand auf dem Food Markt in Christianshavn. Das Grød ist vor allem für sein Porridge bekannt, serviert mittags aber auch herzhaftes Risotto.

Adresse in Nørrebro: Jaegersborggade 50, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag – 7.30 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag – 9 bis 21 Uhr

Havregrød 1, (c) Grod Kopenhagen, Fotograf: Malthe Milthers

Havregrød 1, (c) Grod Kopenhagen, Fotograf: Malthe Milthers

Ro Chokolade – Pralinen und Kaffee (Nørrebro)

Ebenfalls auf der Jaegersborggade ist Ro Chokolade, ein süßes kleines Café, das außerdem Pralinen und die in Kopenhagen beliebten Schokoschaumküsse verkauft.

Adresse: Jaegersborggade 16, 2200 Kopenhagen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag – 10 bis 18 Uhr, Samstag – 10 bis 17 Uhr, Sonntag – 12 bis 17 Uhr

Ro Chokoladen

Das Ro ist ideal für eine kurze Verschnaufpause inklusive leckerem Kaffee und etwas Süßem.

+++ Hier findest du meine Tipps zu Kopenhagens Sehenswürdigkeiten. +++

Das waren meine Restaurant Tipps für Kopenhagen. Ich hoffe, für dich war auch etwas Passendes dabei? Wenn du noch weitere empfehlenswerte Cafés oder Restaurants in Kopenhagen kennst, verrate es mir gern in den Kommentaren!

 

Gefällt dir? Dann kannst du den Beitrag hier teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.