Animal Trekking: Wandern mit Lamas in Deutschland

Wandern mit Lamas in Deutschland

Unter den trendigen Tieren für 2018 rangieren Lamas und Alpakas ganz weit vorne. Mit den knuffigen Tieren aus den Anden kann man in Deutschland sogar wandern gehen. Hier findest du eine Liste mit Anbietern in Deutschland.

N

icht erst seit kurzem liegt Animal Trekking, also das Wandern mit Begleittieren, im Trend. Eine Tierart, die sich aktuell besonders großer Beliebtheit erfreut, ist das Lama. Und sein Artgenosse das Alpaka.

Warum?

Das Wandern mit Lamas ist etwas Besonderes. Man muss sich auf die Tiere einstellen. Was das heißt? Lamas sind zum Beispiel Fluchttiere, also sind hektische Bewegungen und zu lautstark Unterhalten tabu. Anders formuliert: Lama Trekking beruhigt, entschleunigt und ist nebenbei auch einfach flauschig.

Wie mir Lamatrekking gefallen hat, verrate ich dir in meinem Artikel zum Nürnberger Land.

Genau dieser Entschleunigungseffekt macht das Wandern mit Lamas zum Beispiel interessant für gestresste Großstädter. Wer mit einem Alpaka oder Lama unterwegs ist, der muss einen Gang zurück schalten.

Aus diesem Grund werden Lamas und Alpakas übrigens auch immer häufiger für tiergestützte Therapie beispielsweise bei hyperaktiven Kindern eingesetzt. Denn die Kleinen merken schnell, dass sich ihre Hektik auf die Lamas überträgt und werden dann selbst ruhiger.

Du möchtest Lama Trekking auch mal ausprobieren? Dann stöbere doch einmal durch die Liste und schau, ob Lamas auch in deiner Nähe zu finden sind!

Lama Trekking in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es einen besonders schönen Ort für Lamawanderungen: die Lüneburger Heide. Bereits ohne Tiere ist die Heide ein tolles Wandergebiet in Norddeutschland. Wer die Heide einmal auf ganz neue Weise entdecken will, der kann die schöne Landschaft ebenso beim Lamatrekking erkunden.

Heide-Lama-Trekking bietet neben zweistündigen Schnuppertouren auch Halbtages-, Ganztages- und sogar Mehrtagestouren an. Auf den längeren Wanderungen werden die Lamas als Lastentiere genutzt, um beispielsweise das zünftige Picknick zu tragen. Die Touren finden ab vier Personen statt.

Im Landkreis Stade liegt der Waytalla Alpaka Hof. Hier bieten Lars und Carina Schlegel, die 2008 vom Alpaka Fieber gepackt wurden, kleine Schnupperwanderungen oder den Feierabend Quickie (jeweils ca. 1 Stunde) an. Abgesehen von der Alpaka Wanderung kann man auch eine Führung über den Hof machen und dabei Wissenswertes rund um die Alpakas erfahren. Im angeschlossenen Hofladen gibt es darüber hinaus hochwertige Mode aus Alpakawolle.

Lamas in Schleswig-Holstein

Auch im nördlichsten Bundesland gibt es die Möglichkeit, mit Lamas auf Tuchfühlung zu gehen. Auf dem Zottelhof von Monika Bartels können Schnupperwanderungen und Erlebniswanderungen gebucht werden. Der Hof eignet sich ebenso für Geburtstagsfeiern und Events.

Ausflugsziele Nürnberger Land Reckenberg Lamas

Lamadame Dominga (von den Reckenberg Lamas bei Nürnberg) und ich sind sogar farblich fast im Partnerlook.

Lamawanderungen in NRW

Wandern in Nordrhein-Westfalen? Und dann auch noch mit Lamas? Ja, das geht!

Bei Prachtlamas steht nicht so sehr der sportliche Ehrgeiz sondern das „Erlebnis Lama“ im Vordergrund – und das mitten im Ruhrgebiet! Der Veranstalter bietet sowohl kurze Schnuppertouren als auch längere Wanderungen an. Darüber hinaus gibt es kurze „After Work“ Wanderungen nach Feierabend und Achtsamkeitswanderungen, zum Beispiel eine meditative Lamawanderung.

Im Sauerland, genauer gesagt in Kierspe, ist die Alpaka Farm Inti beheimatet. Die Besitzer veranstalten sowohl Trekkingtouren durch das schöne Panorama des Sauerlandes als auch Kindergeburtstage auf der Farm. Darüber hinaus bietet die Farm tiergestützte Entspannungs-, Bewältigungs- und Bewegungstrainings an. Klasse!

Lama Trekking in Bayern

Im Süden gibt es bereits einige Anbieter für Lamawanderungen. Zum Beispiel diese zwei:

Der Meier Hof bietet beispielsweise Lamawanderungen in der Hersbrucker Alb bei Nürnberg. Die Besitzer verstehen sich selbst als Hobbybetrieb, sie möchten durch die Wanderungen vor allem die Kosten der Tierhaltung decken. Die Wanderungen finden daher nicht zu festen Terminen, sondern nur nach Absprache statt. Das Lama Trekking in Bayern kann zwischen ein und drei Stunden gebucht werden. Bei den längeren Touren gibt es zwischendurch eine kleine Brotzeit – die natürlich von den Lamas getragen wird!

Die Reckenberg Lamas sind ebenfalls in der näheren Umgebung von Nürnberg angesiedelt. In Pommelsbrunn kannst du die freundlichen Tiere auf dem Hof von Berhard Dorn besuchen und auf geführten Touren mit ihnen spazieren gehen.

Lamas in Ecuador

Wandern mit Lamas in Rheinland-Pfalz

Die Hunsrück Lamas haben vielfältige Wanderungen im Portfolio. Neben Schnuppertouren gibt es ebenso Halbtagestouren und spezielle Themenwanderungen. Unter letztere fallen zum Beispiel Achtsamkeitswanderungen oder Ausflüge mit Kräuterkunde. Außerdem gibt es ein „Winter Spezial“ mit Raclette und Angebote für Junggesellenabschiede!  Auch für Betriebsausflüge oder Teambuilding Aktivitäten haben die Hunsrück Lamas passende Touren.

Lamawanderungen in Hessen

Hessen scheint ein wahrer Lama Hotspot zu sein. Jedenfalls konnte ich bei meiner Recherche gleich drei Anbieter für Lama Touren in diesem Bundesland finden.

In Eltville (etwas westlich von Wiesbaden und Mainz) lädt der Eventhof Kisselmühle zum Animal Trekking ein. Neben Lamatrekking können hier auch Kameltrekking oder Rentiertouren gebucht werden. Der Veranstalter bietet sowohl Schnuppertouren als auch Halbtagestouren und weitere Angebote an. Auch interessant: im kleinen Hofladen können Besucher Rohwolle und Strickwolle der Lamas und Alpakas kaufen.

In Rodenbach kannst du mit den Kunznickel Alpakas spazieren gehen. Hier gibt es sowohl After Work Spaziergänge als auch Termine am Wochenende. Einen total tollen Erfahrungsbericht zu den Kunznickel Alpakas findest du bei Jan von Deutschlandjäger. (Bei Jan findest du darüber hinaus auch viele weitere geniale Reiseberichte zu Deutschland. Schau also unbedingt mal bei ihm vorbei!)

Ein weiterer Anbieter für Lama Trekking in Hessen ist der Sonnenhof. Das Angebot vom Sonnenhof umfasst nicht nur verschiedene Wanderungen, sondern auch Angebote für Hochzeiten, Geburtstage und Kindergeburtstage. Ziemlich spannend: wer mit dem Gedanken spielt, selbst bald Lamabesitzer zu sein, der kann hier Kurse zur Haltung von Kameliden absolvieren.

Am östlichen Zipfel von Hessen (in der Nähe von Fulda) laden die RhönLamas zu einem Ausflug ein. Es werden Halbtages-, Tages- und Mehrtagestouren mit Lama angeboten. Dank der sanften Kameliden muss z. B. bei Mehrtagestouren das Gepäck nicht durch die Wanderer getragen werden. Außerdem animieren die Tiere dazu, die Umgebung und das Wandern ganz neu wahrzunehmen.

Kennst du noch weitere Lama Trekking Anbieter? Dann verrate es mir gerne in den Kommentaren! Ich würde mich sehr freuen, denn ich möchte die Liste stetig erweitern.

Auf der Suche nach weiteren coolen Ausflugsideen für Deutschland? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Inselsafai auf Usedom oder einem Spaziergang durch Lübecks charmante Altstadt?

Gefällt dir? Dann kannst du den Beitrag hier teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.